Diffusionsoffener Wandaufbau

Der dif­fu­si­ons­of­fe­ne Wand­auf­bau bie­tet viele Vor­tei­le. Einer davon wäre die Ver­mei­dung von Feuch­tig­keits­schim­mel in den Ecken. Bei kon­ven­tio­nel­len Stan­dard­wän­den kommt dies häu­fig vor, dass sich in Ecken Feuch­tig­keit sam­melt, die nicht nach außen tre­ten kann. Dif­fu­si­ons­of­fe­ne Wände sind hin­ge­gen atmungs­ak­tiv und trans­por­tie­ren Feuch­tig­keit nach außen weg.

Der Vorteil

Der Wand­auf­bau bei einem Zieg­ler Haus ist für diese Auf­ga­be kon­stru­iert. Die Basis ist dabei ein Holz­stän­der­werk mit Zel­lu­lo­se­däm­mung. Holz­weich­fa­ser­plat­ten an der Außen­sei­te wer­den mit einem Feuch­tig­keit durch­läs­si­gem, mine­ra­li­schen Putz ver­se­hen und bil­den die dif­fu­si­ons­of­fe­ne Schicht nach außen. Auf der Wan­din­nen­sei­te wird das Stän­der­werk mit einer OSB-Plat­te geschlos­sen.
Der Vor­teil eines dif­fu­si­ons­of­fe­nen Wand­auf­baus liegt nicht nur in sei­ner Fähig­keit Feuch­tig­keit abzu­trans­por­tie­ren, son­dern auch in einer guten Wär­me­iso­lie­rung. Durch die hohe Dich­te der ver­wen­de­ten natür­li­chen Mate­ria­li­en, wird Wärme beson­ders gut gespei­chert. Im Win­ter wird Wärme im Inne­ren gehal­ten, som­mer­li­che Hitze außen.

Die Wandstärke

Die Wand­stär­ke ist ein schlag­kräf­ti­ges Argu­ment für sich. Das stärks­te Bau­teil bil­det das Stän­der­werk mit 20 cm. Auf die­ses kommt eine Holz­weich­fa­ser­plat­te mit einer Stär­ke von 6 Zen­ti­me­tern, die auch als Trä­ger für den Außen­putz dient, der mit 8 mm nicht sehr dick auf­trägt. Die  innen ver­ar­bei­te­te OSB-Plat­te ist 15 mm stark und dient als Dampf­brem­se, sowie als luft­dich­te Ebene. Auf diese kommt eine Instal­la­ti­ons­ebe­ne mit einer wei­te­ren Holz­weich­fa­ser­däm­mung von 6 Zen­ti­me­ter. Als letz­te Schicht nach innen wer­den als eigent­li­che Innen­wand Gips­kar­ton­bau­plat­ten mit 12,5 mm ver­ar­bei­tet. Jede ver­wen­de­te Schicht sorgt zudem für ein bes­se­res Raum­kli­ma. Das Kon­zept als Gan­zes hat neben den genann­ten Vor­tei­len, eben­falls einen Schutz gegen Schim­mel­bil­dung und eine idea­le Wär­me­däm­mung – und das alles mit öko­lo­gi­schen Mate­ria­li­en.

weitere Informationen zu Technik und Bauweise eines Ziegler Hauses

Hier fin­den Sie wei­te­re inter­es­san­te The­men, die Ihnen einen Über­blick zu den tech­ni­schen Eigen­schaf­ten eines Zieg­ler Hau­ses geben. Detail­lier­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie von unse­ren Bau­be­ra­tern. Am bes­ten gleich einen unver­bind­li­chen Ter­min
ver­ein­ba­ren!

Wandaufbau

mehr erfah­ren

Heizkonzept

mehr erfah­ren

Fertigung

mehr erfah­ren

Energieeffizienz

mehr erfah­ren

Energiegewinnung

mehr erfah­ren

Holzkompetenz

mehr erfah­ren

Systemschnitt

mehr erfah­ren

Architektur

mehr erfah­ren

gesundes Wohnen

mehr erfah­ren